Verjüngung schreitet weiter voran!

Ganze 4 Punkte Abstand auf Platz 8 fehlten, um in der Relegation die Chance auf den möglichen Klassenerhalt zu haben. Leider mussten wir zu oft auf unsere Nummer 2 Przemek verzichten, was diesen Kampf fast unmöglich erscheinen ließ und somit der folgerichtige Gang in die 1. Bezirksliga unausweichlich war.

Aber jede Niederlage birgt auch wieder die Chance auf Neues in sich und somit gehen wir frohgemut und mit vollem Tatendrang in die neue Saison 2018/2019. Grundlage für diesen großen Optimismus bildet die vorangegangene hervorragende Jugendarbeit unserer Trainier Norbert Pinger (wir vermissen Dich schmerzlich!!!) und Adwin Gloyna, denn mit Tom und Kai dürfen wir erstmals gleich 2 Nachwuchstalente in den Reihen der 1. Mannschaft begrüßen! Wünschen wir ihnen maximale Erfolge und mögen sie uns im Kampf um den Wiederaufstieg kräftig unterstützen FEUER FREI!!!

Was lässt uns die Saison 2018/2019 erwarten…

Neben der Landesliga-Reserve aus Bautzen zählen wir, vorausgesetzt in kompletter Besetzung spielend, zu den Staffelfavoriten in der kommenden Spielzeit. Grundlage dessen bildet wie immer engagiertes und zeitlich maximales Training und der Willen, in jedem Punktspiel alles zu geben und auch zwischenzeitliche Rückstände wegzustecken und das Ziel Wiederaufstieg NIE aus den Augen zu verlieren – deshalb kann es nur heißen "Auf geht's" – zurück in das Abenteuer Landesliga 2019/2020!

Mit folgender Besetzung gehen wir in die kommende Saison:

1. Marcin Piotrowski

Nur durch Zufall dürfen wir uns glücklich schätzen, unseren Spitzenspieler wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Hoffen wir, dass er uns erneut spannende und tolle Matches liefert und zeigt, dass er einer der besten Akteure der Liga ist!

2. Przemek Iwuc

Unser „Dauerstudent und Workaholic“ ist aus dem Krauschwitzer Tischtennis nicht mehr wegzudenken und ist immer mit Herz und Leidenschaft dabei. Drücken wir die Daumen, dass er im Kampf um den Wiederaufstieg eine gewichtige Rolle spielt und in den wichtigen Spielen dabei sein kann!

3. David Jung

Vor einer großen Herausforderung steht unser Heißsporn David, denn durch sein Studium (freitags und samstags) wird es nicht immer einfach werden, pünktlich zum Wettkampfbeginn zu erscheinen. Aber so zuverlässig wie immer wird er alles daran setzen, bei jedem Spiel dabei sein zu können und für uns wichtige Zähler zu erkämpfen.

4. Tom Najork

Unser jüngster Akteur kann zu einer wichtigen Stütze im mittleren Paarkreuz werden! Wichtig dabei wird sein, ob seine Zehe mitspielt und ihm keinen Strich durch die Rechnung macht – drücken wir ihm dahingehend ganz fest die Daumen!

5. Kai Frischke

Bezüglich der Überschrift heißen wir ein weiteres hoffnungsvolles Nachwuchstalent willkommen! Mit Kai startet ein ehrgeiziger und immer trainingsbereiter Akteur im unteren Paarkreuz. Wünschen wir ihm ebenfalls maximale Erfolge und den verdienten Erfolg in seinen Einzeln!

6. Mewes George

Bei unserem jahrelangen Käpt’n können wir gespannt sein, wie er die Umstellung auf den Plastikball verkraftet! Hoffentlich bereitet dem „Oldie“ die Umstellung keine allzu großen Probleme, so dass er zu altbekannter Stärke zurückfindet und die wichtigen Punkte im unteren Paarkreuz „einfährt“!

(MG)
1 Herren 2018 2019
(v.l.n.r.: Tom Najork, Mewes George, David Jung, Louis Böse (ERS.), Przemek Iwuc, Kai Frischke)
 
Mannschaftsaufstellung
  1. Marcin Piotrowski
  2. Przemek Iwuc
  3. David Jung
  4. Tom Najork
  5. Kai Frischke
  6. Mewes George